SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Java 5 – end of service
Nov 5th, 2009 by P.G.Taboada

Schon gelesen?

End of Service Life für Java 5

Die 2004 mit großen Sprachänderungen eingeführte fünfte Java-Version hat letztes Wochenende das sogenannte “End of Service Life” (EOSL) erreicht. Sun empfiehlt, um auch zukünftig kritische Fehlerbehebungen zu erhalten, die Anwendungen entweder auf das neueste Update der Java Standard Edition (Java SE) zu migrieren oder den “Java SE Support for Business” in Anspruch zu nehmen, der bis zu 15 Jahre Gewährleistung für ältere Java-Versionen

W-JAX 2009 Vorträge
Sep 22nd, 2009 by P.G.Taboada

wjax09_button_speaker_de
W-JAX 2009

Die Konferenz für Java, Enterprise Architekturen & SOA

Die W-JAX ist die Konferenz für ganzheitliches technisches Know-how im Enterprise- und Webumfeld. Hier kommen die besten Experten Europas zusammen, um ihr Wissen und ihre Erfahrung an die Teilnehmer weiterzugeben. Durch ihren einzigartigen Mix an Themen verleiht die W-JAX alljährlich der Java Enterprise Community die entscheidenden Impulse.

Google Web Toolkit – Making a Better Web 2.0
Speaker: Papick G. Taboada

Mit Adwords und Google Wave sind die ersten großen GWT basierten Anwendungen von Google erschienen. Mit einem optimierenden Kompiler und pfiffige Codegeneratoren werden mit GWT maßgeschneiderte JavaScript Anwendungen erstellt, die Entwicklung findet allerdings in Java statt. In dem Vortrag werden Konzepte, Neuigkeiten aus 2.0 und die aus Adwords gewonnenen Architektur “Best Practices” vorgestellt.

SpringSource dm Server: Fitness für die Webanwendungen
Speaker: Agim Emruli, Papick G. Taboada

Java-EE-Webanwendungen tragen Deployment-bedingt eine große Menge an Bibliotheken mit sich. Mit OSGi werden dank einem standardisierten Modularisierungskonzept neue Wege gegangen. Lernen Sie in der Session die Möglichkeiten der Modularisierung in Java-EE-Webanwendungen auf dem OSS SpringSource dm Server kennen, damit schwergewichtige und monolithische Deployments der Vergangenheit angehören.

EDA in der Businessintegration
Speaker: Christian Dedek, Papick G. Taboada

Integrationsszenarien mit ereignisgesteuerten Architekturansätzen in Java umsetzen? Dieser Vortrag bietet Ihnen eine Einführung in EDA und Complex Event Processing (CEP) und stellt den Zusammenhang zwischen EDA und SOA her. Darüber hinaus veranschaulicht er die Architektur und den Aufbau von Esper und zeigt CEP-Einsatzszenarien.

How to use the SimpleHttpInvokerServiceExporter
Feb 26th, 2009 by P.G.Taboada

The JRE 1.6 ships with small HTTP-Server implementation. The Javadocs can be found here.

Spring has provides many different ways of configuring remote access to beans (aka spring remoting), but the remoting documentation fails when it comes to the usage of the HTTP Service exporter that works with the new JRE 1.6 HttpServer.

So here is a small example on how wire up the embedded JDK HttpServer and spring remoting.

Read the rest of this entry »

Analysing trends
Apr 22nd, 2008 by P.G.Taboada

After Rod Johnson demonstrated “Job Trends” with indeed.com, here some nice tools…

GWT and JSF….

http://www.indeed.com/jobtrends?q=gwt%2C+jsf&l=

http://www.google.com/trends?q=GWT%2C+JSF&ctab=0&geo=all&date=all&sort=0

http://markmail.org/

Unfortunately markmail does not support comparison, you will have to do it by hand.

Artikel zu Java und Concurrency
Feb 20th, 2008 by P.G.Taboada

Steffen Schluff hat einen Artikel zum Thema Java und Concurrency geschrieben:

Der seit den 70er Jahren vorhandene Trend, dass jede neue Prozessor Generation eine deutliche Steigerung der Taktfrequenz mit sich bringt, beginnt langsam aber sicher abzuebben. Die Hardware Hersteller versuchen nun, ihr Glück in der Erhöhung der verfügbaren Anzahl Prozessoren je Chip zu finden. Dementsprechend wird sich auch die Softwareentwicklung über kurz oder lang an diese neuen Rahmenbedingungen anpassen müssen.

Die Programmiersprache Java hat mit Java 5 in Form der sogenannten Concurrency Utilities eine mächtige neue API dazugewonnen, die es Programmierern erlaubt, mit ganz neuen Voraussetzungen an die Entwicklung von Multithreaded Anwendungen heranzugehen. Der vorliegende Artikel zeigt auf, warum das Themenfeld in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird und stellt die wichtigsten Inhalte dieser API vor.

Mehr gibt es hier zu lesen

SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
Bitnami