pgt @ JAX 2007

I will be speaking at the JAX 2007 and Spring Day 2007 on the following sessions and talks…

  • Technologien sind keine Architektur (Spring Day)Montag, 23. April 2007Bisher etablierte Konzepte und Vorgehensweisen werden spätestens durch Java EE 5 in Frage gestellt und teilweise revidiert. Zu kompliziert hier, zu monolithisch da, kaum testbar und überhaupt. Neue Wege geht man mit Spring, Hibernate, Maven – Tools und Technologien. Wo bleibt aber die Architektur? In diesem Vortrag wird gezeigt, wie mit wenigen Tricks und Zauberei Architekturen entstehen.
  • Schneller fahren auf mehr Spuren? Multithreading im Zeichen von MehrkernprozessorenDienstag, 24. April 2007. 10.00-11.15Können fünf kleine Busse auf einer Landstraße mehr erreichen als ein Truck auf der Autobahn? Auch wenn das Mooresche Gesetz noch ungebrochen ist, der Trend geht zu Multiprozessormaschinen. Eine nicht parallelisierbare Anwendung wird also in Zukunft nicht mehr automatisch schneller. In dieser Session zeigen wir, wie man reagieren kann: Multithreaded entwickeln, testen sowie Multithreaded API und -Tools.
  • JBoss Seam bringt EJB, JSF, Portals und Ajax zusammen (JAX) Mittwoch, 25. April 2007, 13.45-15.00JBoss Seam ist ein mächtiges Open Source Application Framework für Java EE 5, um Web 2.0-Applikationen zu bauen. Seam integriert populäre Technologien wie Ajax, JSF, EJB 3 und Java Portlets in ein einheitliches Programmiermodell. Diese Session liefert einen Überblick über JBoss Seam und zeigt, wie das Framework mit Hibernate oder EJB 3.0 konkret eingesetzt werden kann.
  • Rich Web Clients mit OpenLaszlo (JAX)Donnerstag, 26. April 2007, 14.15-15.30“Fast. Scalable. Open.” – Mit diesen Schlagwörtern wird man auf der Website des Open-Source-Projekts OpenLaszlo begrüßt. Dabei handelt es sich um eine Rich Web Client Platform, die auf einem Flash Player – im Browser – aufsetzt. Zu der Plattform gehören ein grafisches Komponentenmodell, Datenanbindung und Netzwerkdienste. In dieser Session werden Sie die Architektur, das grafische Komponentenmodell, die in OpenLaszlo verwendeten Technologien und die Eclipse Laszlo IDE kennen lernen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *